Für die Inbetriebnahme und das Betreiben von Brandmelde- und Hausalarmanlagen gelten – neben den gesetzlichen Festlegungen, den Normen (DIN, VDE), einem etwaigen Brandschutznachweis etc. auch spezielle Vorgaben der Feuerwehr Bamberg. Unabhängig von einer Aufschaltung der Brandmeldeanlage zur alarmauslösenden Stelle (→ Integrierte Leitstelle  Bamberg-Forchheim, ILS) oder zu einem Sicherheitsdienst oder der Ausführung als Hausalarmanlage festgeschriebenen Regelungen in entsprechender Weise zu berücksichtigen, um einen reibungslosen und zielgerichteten Feuerwehreinsatz zu gewährleisten.

»Technische Bedingungen für Brandmeldeanlagen«
(Stand: 03/2020, V. 3.13)

Antrag auf Inbetriebnahme einer BMA oder HAA (Anlage B zu TB-BMA)

Ausführungsbeispiele / Muster-Laufkarten (Anlage C zu TB-BMA)

Technische Anschalterichtlinie für Brandmeldeanlagen der ILS Bamberg-Forchheim
(Stand: 01/2010, V. 1.1)

Antrag auf Freigabe von Schließzylindern für FSD, FIZ, FBF, FAT etc.
(Stand: 09/2018)
Word-Dokument     PDF-Dokument

Symbol »Leiter für Feuerwehr«